Messanleitung

Vorbereitungen für Halsbänder
Halsbänder mit Schnalle
Zugstopphalsbänder/Retrieverleinen/Moxonleinen
Markenhalsbänder

 

Vorbereitungen für Halsbänder:

  • Suche Dir ein Maßband
  • Dein Hund steht auf all seinen Pfoten
  • Miss mit dem Maßband eng, aber nicht einschneidend, d.h. OHNE Finger oder Luft zwischen Hund und Maßband. Achte auch darauf, dass Du das Maßband nicht mit den Fingern zusammenhälst und so Luft dazu gibst. Das Maßband muss auf dem Hals auf liegen. Die meisten Maße werden zu locker gemessen.
  • Und ganz wichtig: Direkt am Hund messen, bitte keine vorhandenen Halsbänder ausmessen, da es sonst zum falschen Maß führt. Und wenn es doch so sein soll, dann beachte bitte das Foto weiter unten!
Messanleitung für den Halsumfang

Halsbänder mit Schnalle:

Hierfür benötige ich nur 1 Maß (bitte gibt auch nur genau dieses eine an!):
Miss den Halsumfang dort wo das Halsband sitzen soll und beachte die oben beschriebenen Vorbereitungen.

Ich setze dann ein Loch genau mit diesem Maß und 2-3 Löcher jeweils davor und dahinter. Ein Beispiel: Du misst 40cm  Ein Loch schließt genau bei 40cm, Du kannst das Halsband jedoch zwischen 37cm-42cm einstellen.

Messanleitung für den Halsumfang

 

Zugstopphalsbänder/Retrieverleinen/Moxonleinen:

Hierfür benötige ich zwei Maße A und B, die folgend erklärt sind:

A: Breiteste Stelle am Kopf

Miss den Kopfumfang an der breitesten Stelle über dem Ohr. Stehohren, bitte locker knicken und die dann noch übrig bleibende breiteste Stelle messen. Dieses Maß für die weiteste Stelle des Zugstopp-Halsbandes ist wichtig, wenn Du es dem Hund anlegst und abnimmst. Es darf nicht zu locker sein, damit der Hund es nicht verliert, muss aber trotzdem locker genug sein, damit das Halsband gut über die Ohren passt. Du kannst das auch mit dem Maßband ausprobieren: halte es dabei fest geschlossen und versuche es an- und auszuziehen wie ein Zugstopp-Halsband.

 

B: Schmalste Stelle am Hals

Miss den Umfang an der schmalsten Stelle des Halses, diese befindet sich meistens direkt/kurz hinter den Ohren. Dies ist das Maß für die engste Stelle des Zugstopp-Halsbandes, also wenn es auf Zug ist. Es muss eng genug sein, damit der Hund nicht raus schlüpfen kann, aber auch locker genug um nicht den Hals zuzuschnüren.

Markenhalsbänder:

Hierfür benötige ich den Kopfumfang über den Ohren, also die breiteste Stelle über die das Markenhalsband rüber muss:

Kopfumfang

Miss den Kopfumfang an der breitesten Stelle über dem Ohr. Stehohren, bitte locker knicken und die dann noch übrig bleibende breiteste Stelle messen. Dieses Maß für die weiteste Stelle des Markenbandes ist wichtig, wenn Du es dem Hund anlegst und abnimmst. Es darf nicht zu locker sein, damit der Hund es nicht verliert, muss aber trotzdem locker genug sein, damit das Halsband gut über die Ohren passt. Du kannst das auch mit dem Maßband ausprobieren: halte es dabei fest geschlossen und versuche es an- und auszuziehen wie das Markenhalsband.